Akupunktur: Wirkung fast ohne Nebenwirkungen

Es ist nachgewiesen, dass Akupunktur eine schmerzlindernde, vegetativ ausgleichende, die Abwehrkraft steigernde und heilende Wirkung erzielen kann. Bei richtiger Anwendung ist sie praktisch nebenwirkungsfrei. Eine Behandlung findet meist im Liegen statt und dauert je nach erwünschter Wirkung zwischen 15 und 30 Minuten ein- bis mehrmals pro Woche – Häufigkeit und Dauer hängen von den Beschwerden und den Reaktionen des jeweiligen Individuums ab.

 

Die sterilen Einmalnadeln in verschiedenen Längen und Stärken sticht man an klar bestimmten Punkten ein. Neben einem Einstich spürt der Patient in der Regel eine Art dumpfes elektrisches Ziehen bzw. ein Druck- oder Wärmegefühl. Anzahl und Auswahl der Punkte hängt von der Diagnose ab.

 

 

Einzugsgebiete

Köln, Frechen, Bergheim, Königsdorf, Brauweiler, Dansweiler, Lövenich, Weiden, Benzelrath, Freimersdorf, Giessen, Grefrath, Junkersdorf, Pulheim, Horrem

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Behandlungen haben, können Sie mich gerne anrufen mehr